Startseite


Nachrichten

Arndt Kirchhoff: Wir müssen die Tarifautonomie festigen

Metall-NRW-Präsident Arndt Kirchhoff im Gespräch mit der Westdeutschen Zeitung (…) Westdeutsche Zeitung: Wechseln wir zu Ihrer Funktion als NRW-Metallarbeitgeberpräsident. Kommt eigentlich genug von der guten…
Weiterlesenarrow_forward

Thüringen: Arbeitgeber legen Angebot in der zweiten Tarifrunde vor

Obwohl die IG Metall die Manteltarifverträge gekündigt und damit die Verhandlungen unnötig verschärft hat, sind die Arbeitgeber an einer raschen Einigung und einem lösungsorientierten Verlauf…
Weiterlesenarrow_forward

Kirchhoff: Angebot ist erneut ein spürbarer Reallohn-Zuwachs für unsere Mitarbeiter

Die nordrhein-westfälischen Metallarbeitgeber haben der IG Metall bei der 2. Tarifverhandlung für die 700.000 Beschäftigten dieses Industriezweigs am Donnerstag in Wuppertal ein Angebot vorgelegt. Danach…
Weiterlesenarrow_forward

Wolf: Wir erwarten von der IG Metall auch ein Angebot zu unseren Forderungen

Die Arbeitgeber der baden-württembergischen Metall- und Elektroindustrie (M+E) haben in der zweiten Tarifverhandlung und damit noch vor Ablauf der Friedenspflicht ein Angebot vorgelegt. Es sieht…
Weiterlesenarrow_forward

Dulger: Wer weniger arbeitet, bekommt weniger

Den von der IG Metall geforderten Teillohnausgleich bei einer Verkürzung der Wochenarbeitszeit lehnt Gesamtmetall-Präsident Rainer Dulger vehement ab. „Wer weniger arbeitet, verdient weniger“, sagt der…
Weiterlesenarrow_forward

Video

Arbeitszeitverkürzung verschärft den Fachkräftemangel: Ein Unternehmer berichtet, was in seinem Unternehmen beim Thema Arbeitszeit bereits möglich ist, und was die Forderung der IG Metall in der Praxis bedeutet.

Twitter-Feed


Termine

18.12.2017
Zweite Verhandlung in Berlin und Brandenburg

Weitere Videos